Stand: Dez 2013

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Fördern und Fordern - Chancen eröffnen

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium hält Förder- und Beratungsangebote für alle Schülerinnen und Schüler und speziell bei temporären Lernproblemen und bei besonderen Begabungen bereit.

Seit Beginn des Schuljahres 2006/2007 arbeitet die Schule intensiv an der Weiterentwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Förderung und Beratung von Schülerinnen und Schülern. Sie greift damit die zentrale Leitidee „Individuelle Förderung" des Schulgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen vom 27.06.2006 auf. Das Konzept der Schule wurde 2011 mit dem Gütesiegel Individuelle Förderung" ausgezeichnet.

Die Organisation, Begleitung und Weiterentwicklung des Förder- und Beratungskonzeptes liegt in den Händen eines in Beratung, Lerncoaching und Hochbegabtenförderung qualifizierten Beratungsteams, das aus Lehrerinnen und Lehrern und der Sozialpädagogin besteht.

Das Team bildet sich zum Thema „Begabungsförderung" regelmäßig fort, zwei Kolleginnen haben an der Universität Münster das ECHA-Diplom (European Council for High Ability) erworben.

Unsere Ziele sind:

  • die bestmögliche Förderung aller Schülerinnen und Schüler nach ihren jeweiligen Fähigkeiten und Begabungen im Hinblick auf eine qualifizierte gymnasiale Ausbildung
  • eine gezielte Beobachtung, Analyse und Bewertung der jeweiligen Lernentwicklung Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern bezüglich möglicher individueller Fordermaßnahmen zur Förderung besonderer Begabungen
  • die Stärkung der Lern-, Arbeits-, Medien- und Methodenkompetenz als zentrale Fähigkeiten zur Selbststeuerung des Lernens

Die konstruktive Zusammenarbeit zwischen den Lernenden, deren Eltern und der Schule und die Übernahme einer gemeinsamen Verantwortung werden dabei als Voraussetzung für eine bestmögliche individuelle Förderung angesehen.

Förderangebote  für Schülerinnen  und  Schüler  mit  besonderen  Begabungen  in bestimmten Bereichen

Die Angebote beziehen sich sowohl auf den Bereich Enrichment wie auch auf den Bereich der Akzeleration.

Dazu gehören:

    Förderangebot: Drehtürmodell

Seit einigen Jahren haben geeignete Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, in der Jahrgangsstufe 6 zwei Fremdsprachen (aus Latein, Spanisch und Französisch) und in der Jahrgangsstufe 8 zwei Fächer aus dem Differenzierungsbereich anzuwählen. Sie nehmen jeweils an der Hälfte der Unterrichtszeit pro Fach teil und müssen selbstständig, mit Hilfe von Paten, den versäumten Unterrichtsstoff nachholen. Überdies müssen sie in beiden Fächern versetzungsrelevante Klassenarbeiten schreiben. Daraus geht hervor, dass sich dieses Angebot ausdrücklich nur an Schülerinnen und Schülern mit besonderen Begabungen richtet, die auf diesem Weg ihr Leistungspotenzial weiter entfalten können.

Kernfachlehrerinnen und -lehrer sowie die Klassenlehrerinnen und -lehrer benennen die Schülerinnen und Schüler, die ihnen geeignet erscheinen, den Mehranforderungen zu entsprechen. Hierbei spielen Motivation, Interesse, Ehrgeiz, Selbstständigkeit, Fähigkeit zur Selbstorganisation, Zeitmanagement, Disziplin und Kooperationsfähigkeit (mit Paten und Lehrern) neben den bereits gezeigten herausragenden Leistungen eine Rolle.

Auf einer Informationsveranstaltung zur Fächerwahl werden die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern, die nominiert worden sind, über dieses Angebot näher informiert.

  • Teilnahme an Wettbewerben und Schülerakademien
    • Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung
    • Känguru-Wettbewerb Mathematik
    • Jugend forscht
  • Teilnahme an sprachlichen Zertifizierungskursen (DELF, DELE, Cambridge)
  • individuelle Begleitung, Förderung und Beratung von einzelnen Schülerinnen und Schülern durch Mitglieder des Beratungsteams
  • Zusammenarbeit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster im Rahmen der Junior-Universität
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen (Elternvereine, Schulpsychologen usw.).
  • Nominierung Schülerinnen und Schülern für die Teilnahme an Schülerakademien
  • Teilnahme an Schüleraustauschprogrammen
  • Überspringen von Klassen
Ini Hochbegabte Münster wurde umgesetzt von otherworld.de