Naturkundemuseum:
Führung durch die Westfalen-Ausstellung
VOM KOMMEN UND GEHEN -
Westfälische Artenvielfalt im Wandel
Kursnummer:
NA495
Thema:
Naturkundemuseum: Führung durch die  Westfalen-Ausstellung
Kurstag(e)/Uhrzeit:
Samstag, 21.04.2018, von 10.00 - 11.30/12.30 Uhr
Teilnehmer:
ab 8 Jahre und Eltern
Kursleitung:
Jürgen Stockel
Treffpunkt:
LWL Museum für Naturkunde, Sentruper Str. 285, 48161 Münster
Kosten:
4 € (6 € für Nicht-Mitglieder)
zzgl. Museumseintritt (Jahreskarten bitte mitbringen)
Projektleitung:
Anna Maria Schulze / 0251-20885533 / info@alextechnik.de
Anmeldung bis:
Sa, 07.04.2018

Führung für Kinder durch die Westfalen-Ausstellung für Kinder und Eltern: 
          "Verschwunden, wieder da, neu im Land"

Seit 2,6 Millionen Jahren hat die Tierwelt Westfalens mehrfach drastische Klimawechsel erlebt. Wir lernen Südelefanten und Mammute kennen, vergleichen die beiden ausgestorbenen Elefantenarten und erkunden weitere Tiere der Warm- und Kaltzeiten. In spielerischen Aktionen ordnen wir fossile und heutige Tierspuren den Tieren einer beeindruckenden Artenkarawane zu. Neben den Rückkehrern wie Wildkatze, Wolf und Fischotter stellen sich Neubürger wie Waschbär und Chileflamingo vor. Im Blattwerk einer alten Eiche entdecken die Kinder abschließend eine Lebenswelt auf kleinstem Raum.

Im Anschluss an die Ausstellung treffen wir Eltern uns noch zum Plausch auf ein Stündchen in der Caféteria, während die Kinder noch selbstständig die Ausstellung vertiefen können.

Plakat zur Dauerausstellung Westfalen. Grafik: LaVoila, Marion Blomeyer

Hier gibt es noch freie Pätze.

 

Ini Hochbegabte Münster wurde umgesetzt von otherworld.de